CSLI

CSLI Einsatzzeichen

NEUES Einsatzzeichen des CSLI

 

Vergaberichtlinien:

Für diese Auszeichnungen gelten weltweit alle Einsätze für die Lazarus Union (Mitglieder und CSLI Helfer von außerhalb) ab 1. Jänner 2013!

Um aktiven CSLI Mitgliedern und auch “externen” Helfern (die NICHT CSLI Mitglieder sein müssen!) mehr Ansporn für Einsätze im Rahmen des CSLI (aber auch in bestimmten Fällen außerhalb des CSLI) zu bieten, wurde vom Vorstand das CSLI Einsatzzeichen in sechs Stufen gestiftet. Da sich die Einsatzmöglichkeiten im CSLI nicht nur auf reine Katastropheneinsätze beschränken bzw. beschränken sollen, wurde als “Einheit” für einen “Einsatz” für das CSLI, ein Zeitraum von zehn Stunden festgelegt. (So sind zum Beispiel für das CSLI Einsatzzeichen 1. Klasse insgesamt 150 Arbeitsstunden zu leisten. Ein Einsatz = 10 Stunden Arbeit für das CSLI)

Um also eines der Einsatzzeichen zu erwerben, sind folgende Einsätze zu leisten:

  • Einsatzzeichen : 5 Einsätze
  • Einsatzzeichen 1. Klasse: 15 Einsätze
  • Offizier-Einsatzzeichen: 30 Einsätze
  • Kommandeur-Einsatzzeichen: 50 Einsätze
  • Großkommandeur-Einsatzzeichen: 75 Einsätze
  • Groß Kreuz- Einsatzzeichen: 100 Einsätze

Jedes AKTIVE Mitglied des CSLI und jeder CSLI Helfer von außerhalb haben das Recht, einen Antrag für sich selbst auf Zuerkennung des Einsatzzeichens zu stellen. Antragsformulare finden Sie im Downloadbereich. Auf diesen Formularen werden die Dauer und die Art des Leistungseinsatzes entsprechend aufgelistet und von dem jeweiligen Gruppenleiter abgezeichnet. Die Verleihung erfolgt dann durch den CSLI Präsidenten per Dekret.

Gebühren (in EURO):

Damit das CSLI dafür keine Spenden oder Mitgliedsbeiträge aufwenden muß, wird für die Bearbeitung und die Insignien Insigniengebühren eingehoben. Wir versuchen aber, die Insigniengebühren so gering als möglich zu halten.

Zum Formular

 

image_print
Untitled Document