CSLI

Feundschaftsfest der albanischen Gemeinde in Wien

 

Auf Einladung der Katholischen Albanermission nahm das CSLI am 29. April 2012 an dem Freundschaftsfest der Albanischen Gemeinde in Wien teil. Anlass dieses Festes war der Beginn des Feierjahres „100 Jahre Albanische Nation“.

Die Festmesse wurde von Don Pren Kola (Träger der Humanitätsmedaille der Lazarus Union) zelebriert. Aufgrund des feierlichen Anlasses kam die Messe breve von Leo Delibes, gesungen von Sängern des Diözesankonservatoriums der Erzdiözese Wien, zur Aufführung.

Die Prozession zog über den sonnigen Kirchenvorplatz in die Kirche ein.

Während der in Weihrauch gehüllten sakralen Handlungen der Heiligen Messe, ertönte auch die mächtige Orgel der Rudolfsheimer Kirche.

Die Orgel Solostücke wurden von unserem Musikoffizier Frau Oberleutnant CSLI Mag. Lusine Poppel gespielt.

Neben der Ehrenritterschaft der Lazarus Union, nahmen auch die Bruderschaft vom heiligen Erzengel Michael und die K. St V. Rhaetia an den Feierlichkeiten teil. Der Albanische Fahnenträger wurde von einem Offizier des Deutschmeister Schützenkorps begleitet.

Beim anschließenden Empfang im Pfarrsaal der Pfarre Rudolfsheim, überreichte Botschaftsrat Anton Marku, M.E.S für die die albanische Gemeinde dem Unionskommandanten Senator h.c. Wolfgang Steinhardt eine Freundschaftsurkunde.

Viele neue Freunde wurden gewonnen und mit albanischen Spezialitäten und österreichischen Getränken klang dieser Feiertag  langsam und würdevoll aus.

Bericht: Patrick Poppel, Oberst CSLI

image_print
Untitled Document