CSLI

Patrozinium 2013 des Radetzky Ordens

 

Patrozinium 2013 des Radetzky Ordens

8.12.2013, Prandtauer Kirche St.Pölten/NÖ

 

 

 

 

Ein Bericht von Erich Kadlec

 

Es ist fast schon zur Tradition geworden, dass eine Abordnung der LAZARUS UNION an den Veranstaltungen des Radetzky Ordens teilnimmt.

Diesmal galt es am 8. Dezember das Ordensfest des Patroziniums zu feiern. Eine hl. Messe, zelebriert vom Ordensdekan Rektor Prof. DDr. Reinhart Knittel fand in der Prandtauer Kirche in St.  Pölten statt. Am Gottesdienst nahmen auch einige befreundete Verbände teil.

In seiner Predigt wies der Ordensdekan auf die Werte einer ritterlichen Vereinigung hin und betonte, dass gerader der Radetzky Orden als Beispiel für gelebte Kameradschaft und Bewahrer österreichischer Militärtradion angesehen wird – dies ist auch eine ständige Herausforderung an seine Mitglieder.

Der überparteiliche und gemeinnützige Verein “Radetzky Orden (RO)” – gegründet am 13. Oktober 2003 – widmet sich der Pflege der Tradition der Person des Feldmarschalls, der österreichischen Militärtradition, der Weitergabe dieser an die Jugend, der Festigung des Bewusstseins der Geistigen Landesverteidigung, der Ehrung und Würdigung seiner letzten Ruhestätte am Heldenberg in Kleinwetzdorf und dem Gedenken an alle gefallenen, vermissten und im Dienste verunglückten Soldaten.

Inzwischen hat der Orden auch seine Anerkennung als wehrpolitisch relevante Gruppe erhalten. Seitens des BM für Landesverteidigung besteht nun auch eine Trageerlaubnis für seine Auszeichnungen auf den Uniformen des Österreichischen Bundesheeres und der Exekutive.

Nach dem Gottesdienst erfolgte der weltliche Festakt. Obstl. i. R. Dr. Manfred Rüthlein wurde feierlich investiert, Ordensdekan Prof. Knittel wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Weiters wurden noch einige Beförderungen vorgenommen.

Mit dem Ritterkreuz des Radetzky Ordens wurden auch einige Kameraden der LAZARUS UNION durch Großmeister Dkfm. Harry Tomek ausgezeichnet: Gen. Sekr. Erich Kadlec, Schatzmeister Wolfgang Leithner, Obst. i. R. Helmut Neidhardt (Vorsitzender des Direktoriums),  Gen. Sekr. Stv. Christoph Ptak, sowie der Obmannstv. unserer Marinekameradschaft Vz. Adm. Erzherzog Ferdinand Max Hannes Hochmuth.

Für unseren verstorbenen lieben Kameraden Vizepräsident Obst. i. R. Reinhard Wassertheurer nahm seine Witwe Theresa Wassertheurer die Auszeichnung posthum entgegen.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Mittagessen im Sommerrefektorium des bischöflichen Palais.

Bei dieser Gelegenheit konnte die LAZARUS UNION auch noch einige Auszeichnungen vornehmen. Präsident Senator Wolfgang Steinhardt überreichte das Großkreuz des Gründungskreuzes an Großkomtur Vzl. Manfred Scholz. Ferner erhielt Komtur Ludwig Brunner seine offizielle Mitgliedsurkunde der Marinekameradschaft Erzherzog Ferdinand Max – CSLI überreicht und wurde zum Delegierten der Lazarus Union für die Türkei bestellt.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und die kameradschaftlichen und freundschaftlichen Beziehungen.

 

Weitere Bildimpressionen  von Hannes Hochmuth:

 Unser Fotograf hat als Dank für seine Bilder einen Heiligenschein bekommen!

 

 

 

 

 

image_print
Untitled Document