CSLI

Lazarus Tag 2015

Titelcoverbild NEW mit HP revised

 

LAZARUS-TAG 2015

IM VIENNA INTERNATIONAL CENTRE – VIC

VEREINTE NATIONEN

 

Spende und Ehrung für das Flüchtlingshochkommissariat

der Vereinten Nationen (UNHCR)

 

Oliver Gruber-Lavin obst csliEin Bericht von Oliver Gruber-Lavin, Generalsekretär der Lazarus Union

Hannes Hochmuth MK-EFMFotos Hannes Hochmuth (Pressefotograf) und Oliver Gruber-Lavin

 

Die Lazarus Union beging den Lazarus Tag 2015 im Vienna International Centre, dem Sitz der Vereinten Nationen in Wien. Das Vienna International Centre ist mit dem United Nations Office at Vienna (UNOV), neben New York (UNHQ), Genf (UNOG) und Nairobi (UNON) einer von vier offiziellen Amtssitzen der Vereinten Nationen. Das UNOV wurde am 1. Jänner 1980 als dritter Standort des UN-Sekretariats in Betrieb genommen.

Jeweils am 29. Juli begeht die Lazarus Union den „International Lazarus Day“, da dieser Tag nach anglikanischen, katholischen und evangelischen Ritus als Feiertag des Hl. Lazarus gefeiert wird, dessen Idealen sich die Union verpflichtet sieht.

Im Jahr 2015 gilt es aber auch zwei weitere Jubiläen zu begehen. Die Union feiert neben dem 5. Jährigen Bestehen in der gegenwärtigen Form auch den 1. Jahrestag der Zuerkennung des besonderen Konsultativstatuses beim Wirtschafts-und Sozialrat (ECOSOC) der Vereinten Nationen (NGO with special consultative status). Konkret bedeutet der Beraterstatus, dass der Lazarus Union neue Formen der Partizipation auf dem internationalen Parkett offenstehen. Ob bei offiziellen Sitzungen von Unterorganisationen, wie dem UN Human Rights Council oder bei internationalen Konferenzen und Events – kann die Union nicht nur teilnehmen, sondern auch in Form von mündlichen und schriftlichen Beiträgen aktiv an Entscheidungsfindungsprozessen und internationalen Debatten mitwirken. Der Konsultativstatus bietet auch die Möglichkeit Veranstaltungen in UNO-Gebäuden abzuhalten. So entschloss sich die Lazarus Union den Gedenktag 2015 im VIC zu begehen.

Den interessierten Besuchern, Gäste der Lazarus Union sowie Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der verschiedenen in Wien beheimateten internationalen Organisationen wurde ein buntes Programm aus Unterhaltung und Information geboten in dessen Mittelpunkt die Übergabe einer Spende und einer hohen Auszeichnung an das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (United Nations High Commissioner for Refugees UNHCR) stand.

001

Eingeleitet wurde der Festakt vom Musikkorps der Lazarus Union, das den Lazarus Marsch an die Spitze seiner Darbietungen stellte. Nach zwei weiteren Musikstücken wurden die Teilnehmer vom Generalsekretär der Union Oliver M. Gruber-Lavin herzlich willkommen geheißen, und in das Programm eingeführt. Der Unionspräsident, Senator h.c. Wolfgang Steinhardt, präsentierten dem interessierten Auditorium an Hand eines Videos über einen „Behindertenflugtag der Union“ exemplarisch die konkrete Arbeit der Union, in deren Mittelpunkt steht Mitmenschen zu helfen und Freude zu bereiten.

003

Der Generalsekretär sowie dessen Stellvertreter Dipl.-Ing. Herbert Paulis erläuterten in einer zweigeteilten Präsentation die Grundwerte, Philosophie und Geschichte der Union.

004

Zweifelsohne den Höhepunkt der Veranstaltung bildete die Übergabe eines Spendenschecks und des Großkreuzes des UN-NGO Erinnerungskreuz für den UNHCR an den Leiter des Österreich-Büros des UN-Flüchtlingshochkommissariats Dr. Christoph Pinter durch den Unionspräsidenten.

Anlässlich der Zuerkennung des Sonderberaterstatus durch die ECOSOC der UN wurde von der Union das UN-NGO Erinnerungskreuz gestiftet. Der Reinerlös aus dieser Stiftung, im letzten Jahr 2.500,00 € wird nun widmungsgemäß jährlich dem UNHCR für seine Arbeit übergeben.

005

In seiner Ansprache betonte der Unionspräsident „… das Vergnügen und die Ehre hier mit Ihnen den weltweiten „Lazarus Tag“ zu feiern. Der Name „Lazarus“ steht als Synonym für Barmherzigkeit, Nächstenliebe und Humanität. Auch der Name „Lazarett“ –bzw. „Lazariter“ geht auf den Hl. Lazarus zurück und wurde 344 n.Ch. unter dieser Bezeichnung erstmals urkundlich erwähnt.“ Bezüglich des Verhältnisses zwischen der Union und der UN erklärte Senator h.c. Steinhardt: „Der uns zuerkannte „Sonderberaterstatus“ bedeutet für uns als Lazarus Union sehr viel und ist für uns eine besondere Ehre. Eine Ehre, der wir uns würdig erweisen wollen. Wir haben daher eine ganz besondere Auszeichnung für ALLE Personen gestiftet, die im Sinne der Vereinten Nationen mit uns gemeinsam etwas tun wollen.“ Und endete mit dem Motto der Union als Aufforderung an uns alle: „Jeder kann etwas tun! Schaffen wir gemeinsam neue Perspektiven!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Anschluss erfolgte die Übergabe der Spende und Auszeichnung.

008corr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dr. Christoph Pinter betonte in seiner Dankesrede die besondere Wichtigkeit jeder einzelnen Spende, gerade vor dem Hintergrund der heutigen dramatischen Flüchtlingssituation. Er gab einen Überblick über die aktuelle Lage und die Arbeit des UNHCR, dem sich weltweit geradezu täglich neue Herausforderungen stellen. In Österreich liegt der Schwerpunkt der UNHCR-Aktivitäten– wie auch in anderen westeuropäischen Staaten – im Bereich des Rechtsschutzes für Asylsuchende und anerkannte Flüchtlinge. Dr. Pinter berichtete auch über seinen Besuch im Erstaufnahmelager Traiskirchen und die dramatischen Zustände im Lager.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Aufgelockert wurde das Programm jeweils durch musikalische Darbietungen des Musikkorps unter der Leitung von Fritz Lentner, die gerade auch von vorbeigehenden UN Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen erfreut aufgenommen wurden. Mit Musik fand der Festakt auch seinen stimmungsvollen Ausklang. Danach fand noch eine interessante und sachkundige  Führung durch das VIC  für unsere Gäste statt.

002

Seitens der Union möchten wir noch allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des VIC, insbesondere Hrn. Nyron Sequeira (Representation and Protocol Assistant) und seinem Team, sowie den Verantwortlichen und Mitarbeitern des Wach- und Sicherheitsdienst des VIC für ihre freundliche Unterstützung unseren tiefen Dank aussprechen, da diese die Veranstaltung erst ermöglicht haben.

 

Oliver Gruber-Lavin
Generalsekretär

 

Weitere Bildimpressionen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_0124

IMG_0129

IMG_0136

IMG_0155

IMG_0158

IMG_0160

IMG_0163

IMG_0175

IMG_0178

IMG_0189

IMG_0191

IMG_0196

IMG_0197

IMG_0200

IMG_0202

IMG_0206

IMG_0208

IMG_0212

IMG_0215

IMG_0222

IMG_0224

IMG_0226

IMG_0229

IMG_0238

IMG_0258

IMG_0265
IMG_0271

IMG_0277

IMG_0288

IMG_0295

IMG_0299

IMG_0317

IMG_0323

IMG_0338

IMG_0340

IMG_0373

IMG_0403

UN-Vienna 29.07.2015 042

 

image_print
Untitled Document